(K)eine haarige Angelegenheit #makelifebetter

*Dieser Blogbeitrag ist in Zusammenarbeit mit der Marke Philips entstanden

Seit bald schon sechs Monaten lebe ich mit den Philips Produkten zusammen. Wie sich das anhört: Ich lebe zusammen mit meinem Mann Niclas, meinen zwei Katzen Jola und Balu und mit meinen Philips Produkten ☺ Nur dass diese mir im Gegensatz zu den anderen drei das Leben leichter machen und nicht ab und an schwer 😉

 

Zwei der Produkte haben sich bereits innerhalb eines halben Jahres zu meinen absoluten Favoriten entwickelt. Eines davon ist der Lumea Prestige BRI956/00. Lumea steht nämlich für eine völlig neue Methode der Haarentfernung. Eine Methode, auf die die Frauenwelt wirklich gewartet hat. Dank der IPL-Technologie (das steht für Intense Pulsed Light) erspart mir Lumea das lästige, ständige Rasieren oder Epilieren (und zum Glück auch das schmerzhafte Waxing). Stattdessen sorgt es mit seinen Lichtimpulsen ganz leicht für anhaltende seidig, glatte Haut.

Die innovative Technik sorgt dafür, dass der Nachwuchs der Haare um bis zu 92 Prozent reduziert wird. Ich habe nach nur vier Anwendungen schon die ersten Ergebnisse gesehen, die bis heute anhalten! Bei regelmäßiger Anwendung dauert es tatsächlich nur zwei Monate bis drei, bis die jeweilige Körperstelle haarfrei ist. Und apropos regelmäßige Anwendung, wer zu den eher vergesslicheren Schusseln unter uns gehört (wie ich), für den gibt es glücklicherweise eine App, sowohl für Android als auch für iOS. Diese erinnert einen dann immer, wann die nächste Anwendung erfolgen muss. Wenn doch alles im Leben so einfach wäre!

 

 

Wer übrigens ein bisschen Angst hat, den kann ich absolut beruhigen: diese Art von Haarentfernung ist schmerzfrei. Man spürt bei der Anwendung nicht mehr als ein kleines Ziepen. 

Ich persönlich genieße es sehr, dem täglichen Rasierstress entkommen zu sein. Tatsächlich habe ich mittlerweile schon fast verdrängt, wie nervig das ständige Rasieren und Epilieren war. Und wie viel nerviger es war, wenn man es mal nicht geschafft oder vergessen hat. Früher war ich gerade im Sommer bei kurzen Tops öfter unsicher, ob ich nun bei einer spontanen Begegnung in der Stadt die Arme hochreißen und jemanden umarmen kann – oder ob ich es bei einem kleinen Winker belassen sollte, um meine stoppeligen Achseln besser nicht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Aber generell wisst ihr ja, habe ich mit Haaren unter den Achseln nie ein Problem gehabt. Doch mittlerweile reiße ich die Hände bei jeder Gelegenheit in die Höhe. Daher würde ich jetzt gerne sagen: hoch die Hände, Wochenende! … Aber es ist ja leider wieder Sonntag und morgen wieder Montag…

Solltet ihr nun Lust haben, euch selbst von Lumea zu überzeugen, könnt ihr mit dem Rabattcode #carmushka15 im Philips Online Shop www.philips.de/shop 15% Rabatt auf Lumea Produkte sparen!

 

Der Zahn der Zeit #makelifebetter

Auch ein weiteres Philips Gerät erleichtert mir mittlweweile mein Leben. Die Rede ist von meiner Philips Sonicare DiamondClean.

Prinzipiell ist das Zähneputzen nämlich für mich kein leichter Gang. Denn es bedeutet schließlich nichts anderes, als dass es heute kein Essen mehr geben wird. Und ihr kennt mich: dieser Schritt fällt mir jeden Abend aufs Neue schwer! 😉 Aber irgendwann ist es dann eben soweit auch für Naschkatzen wie mich soweit.

 

 

Und die Philips Sonicare DiamondClean ist einfach super schonend und gleichzeitig extrem gründlich. Niclas und ich lieben insbesondere das glatte und saubere Gefühl nach dem Zähneputzen. Und vorbei sind die Zeiten, in denen man wie eine Verrückte schrubben musste, um ein sauberes Gefühl zu bekommen. Mit der innovativen Schalltechnologie gleitet die Zahnbürste wie von selbst über die Zähne, schont dabei aber das Zahnfleisch und auch das Handgelenk 😉 Wusstet ihr, dass sich die Sonicare Schallzahnbürste 62.000 Schwingungen pro Minute auslöst? Na wenn da die Zähne nicht sauber werden, weiß ich auch nicht.

 

 

Und die Philips  Sonicare DiamondClean sieht dazu auch noch super aus – ich weiß, das sollte nicht das ausschlaggebende Kriterium sein, aber ich liebe Roségold und mag es, wenn sogar meine Pflegeprodukte in den Einrichtungsstil meiner Wohnung passen. Auch das Aufladeglas ist wirklich ein Hingucker im Badezimmer und könnte fast als Deko eingeordnet werden, statt als der nützlicher Gebrauchsgegenstand, das es ist.

Und mit frisch geputzten Zähnen geht nun ein Gute-Nacht-Kuss an euch raus. Fühlt euch umarmt meine lieben Carmushkis (und bewundert bei der Umarmung gerne auch meine wunderbar glatten Achseln ;))

  1. Hallo Liebe Carmen,
    Vielen Dank für den ausführlichen Post. Ich glaub jetzt teste ich auch mal den Philipps lumea. Ich war ja immer eher skeptisch aber jetzt fühle ich mich bereit. 😏
    Ich hoffe das Glück beim Gewinnspiel zur sonycare Diamond clean ist mal auf meiner Seite 😂

    Liebe Grüsse
    Michelle

  2. Bei mir hat die Haarentfernung nicht geklappt. An manchen stellen habe ich tatsächlich keine Haare mehr, allerdings fallen sie an anderen Stellen nicht aus. So muss ich trotzdem noch rasieren und die Anschaffung hat sich Nixht gelohnt. Sehr schade!

  3. Liebe Carmen,
    wie immer ein super Blogpost ;). Ich habe gespannt auf deine Meinung gewartet weil ich schon länge mit einem IPL Gerät liebäugle. Rasieren ist super nervig und meine Haut findet es bescheiden :D. Ich kriege immer Rasierpickel. Dennoch sind 370 Euro eine Menge Geld, gerade jetzt im Studium. Weißt du wie lange das Gerät hält? Wenn man den Betrag natürlich auf Jahre hin sieht kann man das mehr verkraften. Und wenn es funktioniert sparrt man Rasierklingen :P. Es gibt ja mehrere Geräte von Phillips, worin die sich unterscheiden sehe ich nicht so ganz durch :D. Würdest du sagen das was du testen durftest ist es wert oder tun es die günstigeren Modelle? Ach, ich bin immer so unsicher wenn ich so viel Geld ausgeben will. Die Zahnbürsten finde ich auch super stylisch da hast du recht ;). Aber habe jetzt mal den Preis gesehen. Da war ich ein bisschen erschrocken. Aber ich drücke mir die Daumen für dein Gewinnspiel :P.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Montag :*
    Lg Kim

  4. Das Enthaarungsprodukt hört sich ja klasse an. Zwar ist das Thema, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, bei mir sehr routiniert bei der Morgen-Dusche, aber darauf morgens verzichten zu könne, weil einfach nichts da ist– das hört sich an wie ein Traum *__*
    ..Vielleicht wünsche ich mir das ja noch zu Weihnachten .. =)

    Eine schöne Weihnachtszeit wünsch ich dir und deinen „Mitbewohnern“
    https://www.vivimahia.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
DIE EBAY CHALLENGE